Brunnen und Wasserspiele in Chemnitz:

In der Chemnitzer Innenstadt - Teil 3: Brühl und Schloßpark

Brühl-Boulevard

Der Brühl ist ein 1836 im Zuge des ehemaligen Angers angelegter Straßenzug, der in den 1980er Jahren komplex zu einem Fußgängerboulevard umgestaltete wurde. Die Freiflächengestaltung erfolgte mit differenzierten Belägen, Terrassierungen, Pflanz- und Wasserbecken. Inzwischen sieht man den Anlagen die seither verstrichene Zeit an, manche Stellen könnten durchaus wieder Farbe vertragen - aber nicht die bemerkenswerten Plastiken! Leider waren die Wasserspiele im Moment der Fotoaufnahme nicht in Betrieb - ein Grund, zu anderer Zeit noch einmal nachzuschauen.

Wasserspiele auf dem Brühl-Boulevard
Bild "Chemnitz_Bruehlbrunnen_01.jpg"Bild "Chemnitz_Bruehlbrunnen_02.jpg"Bild "Chemnitz_Bruehlbrunnen_03.jpg"Bild "Chemnitz_Bruehlbrunnen_04.jpg"


"Jugend" (Badende Mädchen)

Die drei übermütigen Mädchen stehen hoch oben auf einer Plattform - dieser Brunnen an der Mühlenstraße (unweit des Brühl) ist auch unter den Bezeichnungen "Badende Mädchen" oder "Lebensfreude" bekannt. Der Brunnen wurde von dem Freiberger Künstler Gottfried Kohl geschaffen und 1979 aufgestellt.

Jugend, Lebensfreude, ...
Bild "Chemnitz_Jugend1_01.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend1_02.jpg"
Bild "Chemnitz_Jugend1_03.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend1_04.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend1_05.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend1_06.jpg"

Leider entbehrten die drei Mädchen selbst an dem heißen Sommertag der Fotoaufnahme das kühlende Nass. Schade. Da muss man wohl auch hier noch einmal wiederkommen.

...Badende Mädchen
Bild "Chemnitz_Jugend2_01.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend2_02.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend2_03.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend2_04.jpg"Bild "Chemnitz_Jugend2_05.jpg"

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png"

Brunnen im Schloßbergpark

Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_09.jpg"
Der Schloßberg mit dem ehemaligen Benediktinerkloster (heute Schloßkirche und Museum) ist historisches Areal, von hier nahm die Entwicklung der Stadt Chemnitz ihren Anfang. Das weiträumige Gebiet setzt sich fort mit dem Schloßteich und dem Schloßpark, beliebte Orte für all jene, die Entspannung suchen und ganz nebenbei sich so an den hier befindlichen Fontänen und Wasserspielen erfreuen können. Die Brunnenfläche im Park vor der Schloßkirche wurde in Anlehnung an das Symbol des V. Jugendfestivals der DDR wie eine  Festivalblume gestaltet. Zur Realisierungszeit 1979/80 nannte man dieses Areal deshalb "Park der Jugend". An der Freitreppe, die den oberen Teil mit den tiefergelegenen Parkanlagen des Schloßteiches verbindet, kann man die Erinnerung an das einstige Jugendfestival noch finden.

Brunnen im Schloßbergpark
Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_01.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_02.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_03.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_04.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_05.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_06.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_07.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossbergpark_08.jpg"

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png"

Fontäne im Schlossteich

Der Schloßteich lädt Familien und verliebte Paare zur Kahnpartie ein - doch in der Nähe der Fontäne kann die Angebetete beim Rudern schon mal leicht nass werden...

Fontäne im Schloßteich
Bild "Chemnitz_Schlossteich_01.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlossteich_03.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossteich_04.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossteich_05.jpg"Bild "Chemnitz_Schlossteich_06.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlossteich_02.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlossteich_07.jpg"


Müller-Zipper-Brunnen

Der seltsame Name des Brunnens lässt sich einfach erklären, denn der Brunnen wurde 1913 errichtet, um Stadtrat Robert Zipper und Bürgermeister Johann Friedrich Müller damit zu ehren. Die beiden setzten sich sehr für die Verschönerung der Stadt Chemnitz ein, auf sie geht die Umgestaltung des Schloßteichs in eine schöne Parkanlage zurück. Der Brunnen besteht aus Muschelkalk, er wurde von Bruno Spieß geschaffen. Vier allegorische Figuren stützen eine große Brunnenschale. 2002/03 wurde der Brunnen, der sehr durch Verwitterung gelitten hatte, restauriert.

Müller-Zipper-Brunnen
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_01.jpg"
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_03.jpg"
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_04.jpg"
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_05.jpg"
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_02.jpg"
Bild "Chemnitz_MuellerZipper_06.jpg"Bild "Chemnitz_MuellerZipper_07.jpg"Bild "Chemnitz_MuellerZipper_08.jpg"


Fontänenbrunnen im Schloßteichpark

Als auf einem Teil eines ehemaligen Fabrikgeländes der Schloßteichpark angelegt wurde, entstand auch der Fontänenbrunnen. Er wurde von Fred Otto gestaltet. Die Anlage liegt ein paar Stufen vom Schloßteich kommend erhöht, an den Stufen befinden sich die berühmten Schillingschen Figuren der "Vier Tageszeiten". Das Wasserbecken mit dem Fontänenbrunnen wird von Lauben umgeben.

Fontänenbrunnen im Schloßteichpark
Bild "Chemnitz_Schlosspark_01.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlosspark_03.jpg"Bild "Chemnitz_Schlosspark_04.jpg"Bild "Chemnitz_Schlosspark_05.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlosspark_02.jpg"
Bild "Chemnitz_Schlosspark_06.jpg"

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png"

Weiter zu --> Brunnen und Wasserspiele in Leipzig