Brunnen und Wasserspiele in Chemnitz:

In der Chemnitzer Innenstadt - Teil 2: Vor der Stadthalle, auf dem Johannisplatz und im Rosenhof

Wasserspiele vor der Stadthalle

Bild "Chemnitz_Stadthalle1_02.jpg"Bild "Chemnitz_Stadthalle1_01.jpg"
Stadthalle und Hotel
Die Stadthalle und das Interhotel Kongress (heute Hotel Mercure) wurden 1969/74 nach Entwürfen von R. Weißer u. a. gebaut, die Freiflächengestaltung stammt von K. Wienke. Der Gebäudekomplex ist mit seinem drei- bzw. sechseckigen Gestaltungsprinzip und der Höhendominante der städtebaulich-architektonische Mittelpunkt des neugebauten Stadtzentrums von Karl-Marx-Stadt, wie Chemnitz zu dieser Zeit hieß. Vor der Stadthalle erfreuen am Roten Turm, einem übrig gebliebenen Wehrturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung, die großzügigen Wasserspiele mit ihren stetig wechselnden Bildern sowohl Einheimische als auch Gäste, besonders aber die Kinder.

Wasserspiele vor der Stadthalle
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_01.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_05.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_07.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_08.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_02.jpg"Bild "Chemnitz_Stadthalle2_03.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_06.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_09.jpg"Bild "Chemnitz_Stadthalle2_10.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_04.jpg"
Bild "Chemnitz_Stadthalle2_11.jpg"
Unmittelbar neben dem Wasserbecken befindet sich der "Neeberger Torso" von Wieland Förster.
Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png" Bild "2_next.png"

(Ehemalige) Wasserspiele

Bild "Chemnitz_Marx_01.jpg"
Ganz in der Nähe des Karl-Marx-Monumentes bei bzw. hinter den abgewinkelten Bereichen der etwa 280 Meter langen Gebäudefront (ehemaliges Haus der Staatsorgane) befinden sich zwei inzwischen arg vernachlässigten Brunnen bzw. Wasserbecken. Gras wächst heute im Becken ...

Trocken ...
Bild "Chemnitz_Trocken_03.jpg"Bild "Chemnitz_Trocken_02.jpg"Bild "Chemnitz_Trocken_01.jpg"Bild "Chemnitz_Trocken_04.jpg"


Saxoniabrunnen am Johannisplatz

Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_01.jpg"
Seit dem 02. Juli 2011 - sozusagen ziemlich neu - steht auf dem neugestalteten Johannisplatz der erste Teil (Sockel, Brunnenschalen und Postament) des sogenannten "Saxoniabrunnens". Der historische Saxoniabrunnen wurde 1893 errichtet und befand sich einst auf dem Chemnitzer Roßmarkt, ihn zierten neben der bronzenen Saxoniafigur auch die Figuren eines Schmieds und einer Spinnerin, die die Hauptzweige der Chemnitzer Industrie - die Maschinen- und Textilindustrie - repräsentierten. Die Bronzefiguren wurden 1941 eingeschmolzen, der Brunnen danach abgebaut. Heute bemühen sich der Saxoniabrunnen-Verein e. V. Chemnitz,  private Investoren und engagierte Bürger um die Wiederherstellung des Brunnens. Ein erstes Ziel war die Aufstellung des Sockels und die Inbetriebnahme des Wasserspiels, das ist erreicht! Interessantes zum Saxoniabrunnen und wie Sie den Aufbau unterstützen können, erfahren Sie auf der Webseite des Vereins:  -->http://www.saxoniabrunnen.de/

Saxoniabrunnen *)
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_02.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_03.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_04.jpg"
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_05.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_06.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_07.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen_08.jpg"
*) Aufnahmen von August 2011

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png" Bild "2_next.png"

Inzwischen ist das alles Schnee von gestern! Am 13. Juli 2013 wurde nämlich auf einem Brunnenfest die "Saxonia" feierlich enthüllt! Vorher waren bereits die beiden Figuren Spinnerin und Schmied am Sockel aufgestellt worden. Damit ist der Saxoniabrunnen wieder vollständig!

Saxoniabrunnen - wieder komplett! *)
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen2_01.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen2_02.jpg"
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen2_03.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen2_04.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen2_05.jpg"
*) Aufnahmen von August 2013

Spinnerin und Schmied am Saxoniabrunnen
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_01.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_02.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_03.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_04.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_05.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen3_06.jpg"

Saxonia am Saxoniabrunnen Chemnitz
Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_01.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_02.jpg"
[Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_03.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_04.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_05.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_06.jpg"Bild "Chemnitz_Saxoniabrunnen4_07.jpg"

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png" Bild "2_next.png"

Wasserspiele im Rosenhof

Bild "Chemnitz_Rosenhof_00.jpg"
Der Rosenhof wurde in den 1960er Jahren als Fußgängerzone westlich zum Markt anstelle der zerstörten Raumfolge Holzmarkt-Roßmarkt angelegt. Die inzwischen restaurierte Freiflächengestaltung besteht aus einer Abfolge von Plattenflächen sowie Pflanzen- und Wasserbecken. Die Wasserfächer erinnern an Gingkoblätter.  Den Abschluss bildet eine Fontäne mit schönen und wechselnden Wasserbildern.

Wasserspiele im Rosenhof
Bild "Chemnitz_Rosenhof_01.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_02.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_03.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_04.jpg"
Bild "Chemnitz_Rosenhof_05.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_06.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_07.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof_08.jpg"
Bild "Chemnitz_Rosenhof2_01.jpg"
Bild "Chemnitz_Rosenhof2_03.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof2_04.jpg"Bild "Chemnitz_Rosenhof2_05.jpg"
Bild "Chemnitz_Rosenhof2_02.jpg"
Bild "Chemnitz_Rosenhof2_06.jpg"

Bild "2_back.png"   Bild "2_up.png" Bild "2_next.png"

Bild "2_next.png"
zum Brühl und zum Schloßpark