Extras: Kunstwerke, Figuren und Reliefs in aller Welt:

Bronzetüren

Schon die Antike verwendete Bronzetüren als repräsentative Eingänge zu Heiligtümern oder Palästen. Dieser  Repräsentationscharakter hat sich bis in unsere Tage erhalten. Oft werden dabei auf den Türflügeln Geschichten erzählt.

Santa Maria de Finibus Terrae
Bild "Finibus_Terrae_01.jpg"Bild "Finibus_Terrae_02.jpg"

Bild "Finibus_Terrae_09.jpg"
Tür
Bild "Finibus_Terrae_08.jpg"
"Stella Maris"  -
Die Kirche "Santa Maria de Finibus Terrae" (Provinz Lecce in Apulien, Italien) wurde an der Stelle eines älteren, der römischen Minerva geweihten, Tempels erbaut. Der Legende nach soll Petrus auf dem Weg nach Rom hier zuerst seinen Fuß auf italienischen Boden gesetzt haben. Die heutige moderne Kirche ist bereits der sechste Bau. Die Fassade wird geschmückt mit drei von dem Bildhauer Armando Marocco geschaffenen modernen Bronzetoren. Von links nach rechts sind es: das Exodus-, das Himmels- und das "Stella Maris"-Tor.

Bild "Finibus_Terrae_03.jpg"Bild "Finibus_Terrae_04.jpg"Bild "Finibus_Terrae_05.jpg"
Bild "Finibus_Terrae_06.jpg"Bild "Finibus_Terrae_07.jpg"
Exodus-TürHimmels-TürDetails der Himmels-Tür

Zu den Seiten

--> (moderne) Bronzetüren in Magdeburg

--> Bronzetüren am Baptisterium in Florenz

--> Porta San Ranieri am Dom zu Pisa

--> Die Bernwardstür im Dom zu Hildesheim