Albinmüllerturm - Aussichtsturm im Stadtpark

Bild "MD_Ausstellungsturm_01.jpg"
Ausstellungsturm und Stadthalle
vor 1945 (1)
1927 fand in Magdeburg die Deutsche Theaterausstellung statt. In Zeiten erheblicher wirtschaftlicher Probleme und Arbeitslosigkeit dokumentierte die Stadtverwaltung den unbedingten Willen, über den materiellen Notstand hinaus das geistige Leben zu fördern.
Bild "MD_Pferdetor_01.jpg"
Pferdetor, um 1965 (2)
Unter der künstlerischen Leitung von Albin Müller (1871-1941, Künstlername: Albinmüller) entstand auf der Elbinsel (Stadtpark Rote Horn) das weiträumige Ausstellungsgelände. Moderne Zweckarchitektur verband sich mit der umliegenden Parklandschaft. Senkrecht-steil überragt der Aussichtsturm wie ein Campanile die flachen Ausstellungshallen und bildet einen wirkungsvollen Kontrast zur monumentalen Stadthalle, die über 4000 Personen Platz bot und die in nur vier Monaten (!) errichtet wurde. Das originelle Pferdetor bildete den Zugang zum Festgelände und symbolisiert das aufstrebende Magdeburg. (3)

Bild "MD_AlbinMuellerTurm_01.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_02.jpg"
Der markante Aussichtsturm verdeutlicht, was in Verbindung mit dem Bauhaus unter dem Begriff "Neues Bauen" zu verstehen ist. Der Turm ist eine Stahlbetonkonstruktion und erreicht mit dem Glasaufsatz eine Höhe von 61 Meter.

Seit 2012 trägt der Turm den Namen seines Schöpfers, der Albinmüllerturm wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert und kann über eine Treppe (252 Stufen) bestiegen oder mit dem Aufzug befahren werden. Der Glasaufsatz ist nachts beleuchtet, ursprünglich war hier sogar einmal ein kleines Café eingerichtet.

Bild "MD_AlbinMuellerTurm_05.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_03.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_04.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_06.jpg"

Die Ecken des Turms werden durch kleine rechteckige Fenster betont, an der Südwest-Ecke ist hoch oben die Magdeburger Jungfrau angebracht, die ihren Kranz in der rechten Hand hält. Die Wappenfigur am Turm schuf Wilhelm Deffke.

Bild "MD_AlbinMuellerTurm_07.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_08.jpg"Bild "MD_AlbinMuellerTurm_09.jpg"

Die Aussichtsplattform in 48 Meter Höhe bietet einen phantastischen Blick auf die Parklandlandschaft, die Elbe und die wie eine auf einem Gemälde hingebreitete Göttin und hier jetzt dem Besucher zu Füßen liegende Stadt Magdeburg ;-)  ...

Blick vom Aussichtsturm auf die Stadt
Bild "MD_Stadtpark_Aussicht_00.jpg"Bild "MD_Stadtpark_Aussicht_01.jpg"
vor 1945 (1)
um 1965 (2)
Bild "MD_Stadtpark_Aussicht_02.jpg"Bild "MD_Stadtpark_Aussicht_03.jpg"
2007
2012

Einen Vorgeschmack auf die schöne Aussicht können Sie --> hier im Panoramabild bereits bekommen.

Bild "2_back.png"     Bild "2_up.png"    Bild "2_next.png"

Bild "2_next.png"
zur Johanniskirche

(1) Bildquelle: Diaserie Magdeburg - schöne Stadt an der Elbe
(2) Bildquelle: DEFA Diaserie Magdeburg, um 1965
(3) nach: Hans-Joachim Mrusek: Magdeburg, Seemannverlag Leipzig, 2. Aufl. 1966, S. 129 f.